VISIOLINK NACHRICHTEN

Welche Ausrichtung bevorzugen Leser von ePapers?

Geschrieben von Helle Bigum Nørgaard am 02.09.15 15:35

Helle Bigum Nørgaard

Quer hochformat ausrichtung  Epapers

INSIGHTS FROM VISIOLAB

Ursprünglich veröffentlicht von Kristoffer Andreasen, Visiolab.

Seit Tablet-PCs sich auf dem Markt etabliert haben, wurde darüber diskutiert, in welcher Ausrichtung sich ePapers darauf am besten lesen lassen. Auch heute noch, Jahre nach der Einführung von Android-Tablets und iPads, diskutieren die Leute unverändert über ihre Lesevorlieben. Viele Studien wurden durchgeführt, ein eindeutiges Ergebnis gab es jedoch nicht. 

Ausrichtung von Tablet-PCs beim Lesen von Zeitungen abhängig von den Gewohnheiten der Nutzer

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass die Mehrheit der Nutzer Zeitungen auf Tablet-PCs und iPads im Querformat liest. Dieses Ergebnis mag jedoch nicht repräsentativ sein, da niemals ein endgültiges Ergebnis zum Leseverhalten bei diesen Gerätetypen ermittelt wurde.

Nutzer von iPads verwenden jeweils die gerade geeignete Ausrichtung, und diese hängt stark von der einzelnen Anwendung ab. In einer Anwendung können die Benutzeraktionen besser für Querformat geeignet sein, während Hochformat besser für andere Anwendungstypen passt.

Hochformat beim Lesen von Zeitungen auf Tablet-PCs bevorzugt

Welche Ausrichtung bevorzugen Leser von ePapers – Quer- oder Hochformat?

Die Antwort fällt nicht einstimmig aus. Visiolab hat die Ausrichtung bei einer Gruppe von ePapers im letzten Monat nachverfolgt, und die Tendenzen sind extrem unbeständig und abhängig von den einzelnen Herausgebern. Generell wird Hochformat bevorzugt – diese Ausrichtung wird in vier von sechs Veröffentlichungen gewählt. Die vollständigen Daten der sechs Veröffentlichungen sind nachfolgend dargestellt.

Quer hochformat ausrichtung epapers


Neben der bevorzugten Ausrichtung verdeutlichen die Daten die große Spanne zwischen den verschiedenen Veröffentlichungen und unterstreichen die Tatsache, dass die gewählte Ausrichtung stark vom einzelnen Nutzer und der jeweiligen Anwendung abhängt. Die größte Differenz gibt es bei Veröffentlichung zwei: hier lesen 72,75 % der Nutzer im Hochformat. Somit bevorzugen lediglich 27,25 % der Leser das Querformat. Ein ganz anderes Bild zeigt Veröffentlichung vier: hier nutzen 61,79 % der Leser des ePapers das Querformat und nur 38,21 % das Hochformat. Bei den verbleibenden vier Veröffentlichungen ist das Verhältnis bei zwei Veröffentlichungen weitgehend ausgeglichen, während die Leser bei den anderen beiden das Hochformat bevorzugen.

Layout basierend auf dem Leserverhalten

Auch wenn die Stichprobe relativ klein ausfällt, vermittelt sie dennoch eine Vorstellung von den Unterschieden, die zwischen den Lesern und den einzelnen Veröffentlichungen bestehen. Dieses Wissen kann Medienhäuser dabei unterstützen, den Preis für Interstitials zu bewerten, bei denen die Ausrichtung Einfluss auf die Konvertierungsrate haben könnte. Darüber hinaus ermöglichen die Ergebnisse den einzelnen Zeitungen, ein Layout für ihr ePaper zu entwickeln, das den Gewohnheiten der Leser entgegenkommt.

Download User Survey Benchmark Report 2015 unten.

New Call-to-action

 
visiolab_bar_blog_600px

This blog post is based on insights from visiolab-logo-mailsignature-892477-edited

Topics: Knowledge

Für E-Mail-Updates anmelden


Visiolink at the World Publishing Expo 2015

New Call-to-action