VISIOLINK NACHRICHTEN

WAS KÖNNEN WIR VON ANDROID 7.0 NOUGAT ERWARTEN?

Geschrieben von Frederic Günzel am 25.08.16 09:33

Frederic Günzel

Nougat1.png

Wie das kanadische Unternehmen Telus letzteWoche schon berichtet hat, ist die nächste Version von Googles Android, Version 7.0, auch bekannt als Nougat, seit dieser Woche auf dem Markt. 

Android 7.0 Nougat, ersetzen das seit dem 5. Oktober 2015 benutzte Android 6.0, auch bekannt als Marshmallow. Das neue Update enthält einige Verbesserungen und neue Funktionen im Vergleich zum Vorgänger.

WAS KÖNNEN WIR VON ANDROID 7.0 NOUGAT ERWARTEN? 

Unter den vielen Verbesserungen ist z.B. eine neue automatische Update-Funktion. Android kann sich jetzt im Hintergrund aktualisieren, das bedeutet, dass die neue Version aktualisiert ist, sobald Sie das nächste Mal Ihr Handy oder das Tablet einschalten.

Doze 2.0

Doze wurde, seit der Veröffentlichung unter Android 6.0 Marshmallow, weiterentwickelt (Doze on the Go), um noch mehr Energie zu sparen, jetzt auch während Sie unterwegs sind.

Dazu kommt, dass der "Data Saver" verhindert, dass Apps im Hintergrund das Datenvolumen verbrauchen. Google setzt mit Android 7.0 Nougat teilweise den Schwerpunkt darauf dem Benutzer Ressourcen zu sparen und das Potenzial zu nutzen, das im Jahr 2015 mit Marshmallow angedeutet wurde.

Multi-Window mode

Google hat hart daran gearbeitet, ein Multitasking-System für Android zu entwickeln und zu etablieren. Mit Androids  Multi-Window mode ist dies nun gelungen und es kann sowohl auf  dem Handy und Tablet verwendet werden. Die Funktion ermöglicht es, zwei Apps nebeneinander laufen zu haben. Jetzt kann man sich also endlich am Multitasking erfreuen und kann z. B. die Zeitung lesen, während man nebenbei auf Facebook aktiv ist.

Daydream VR

Die neue VR-Plattform, Daydream, wurde auf der I/O 2016, von Google, vorgestellt. Daydream ist Googles Speerspitze in Bezug auf virtual Reality, Daydream ermöglicht einen leichten Zugang zu VR-Inhalten und deckt sowohl Hardware wie auch Software. Bei der I/O präsentiert Google eine Reihe von Hardware-Partnern wie Samsung, HTC, Huawei, LG, Asus, Alcatel, ZTE und Hirse.

pexels-photo-123335.jpeg

Was bedeutet es für Sie? 
Unsere QS-Abteilung hat die Betaversionen von Nougat gründlich getestet und fand einen kleineren Fehler bei Visiolink-Apps auf dem neuen Betriebssystem. Wenn die Sprache der App sich von der Sprache des Gerätes unterscheidet, also die App zum Beispiel auf Deutsch ist und die Gerätesprache auf Englisch, dann werden einige externe Links als eine Reihe von Zahlen dargestellt. Wir sind dabei eine Lösungen für das Problem zu entwickeln.

Für E-Mail-Updates anmelden


Visiolink at the World Publishing Expo 2015

New Call-to-action