Blogs & Beispiele

Sind gedruckte Zeitungen die Dinosaurier der Verlagsbranche?

Jun 22 2015 | Events | Insights

 Diese Frage muss klar verneint werden. Natürlich sind sie es nicht. Allein in den Vereinigten Staaten werden an jedem Wochentag mehr als 56 Million und an jedem Sonntag mehr als 60 Million Zeitungen verkauft (Newspaper Association of America). Da Sie allerdings diesen Blogeintrag geöffnet haben, möchten Sie vermutlich mehr über den derzeitigen Stand der Verlagsbranche erfahren.

Visuelle Eindrücke vom Visiolink Insights Day 2015

Jun 11 2015 | Insights

Visiolink Insights Day 2015

Eine ausverkaufte Kundenkonferenz mit Teilnehmern von 27 Medienhäusern und aus 10 unterschiedlichen Ländern. Wir werden Ihnen in den kommenden Wochen viel mehr über das Ereignis erzählen. Erst fangen wir aber mit einer visuellen Beschreibung des Tages an. 

Eine neue Generation von Nachrichtenkonsumenten

Mai 28 2015 | Insights

Wir sind uns bei Visiolink völlig darüber im Klaren, dass für viele Zeitungsverleger digitale eZeitungen nicht die primäre Einnahmequelle darstellen. Derzeit ist eine eZeitung außergewöhnlich erfolgreich, wenn sie auch nur 10 % der Verbreitung der gedruckten Zeitung erreicht. Unsere Daten zeigen jedoch, dass sich bestimmte eZeitungen in Europa bei ungefähr 3 % der Verbreitung der gedruckten Zeitung einpendeln.

Das scheint nicht viel auszumachen, bedeutet aber für die Rendite einen wesentlichen Unterschied und zeigt uns, dass einige Zeitungsverleger ihr digitales Potenzial nicht vollständig ausschöpfen. Eine bessere Marktdurchdringung der eZeitung führt zu mehr digitalen Lesern, und mehr Leser eröffnen die Möglichkeit für höhere und neue Anzeigenerlöse – Erlöse, die dazu verwendet werden können, um noch stärker in digitale Lösungen zu investieren und damit zur Sicherung der Zukunft der Zeitung oder Zeitschrift beizutragen.

nordlys-early-release-visiolink-600

Sichern des optimalen ROI in digitalen Zeitungen: Mit Daten arbeiten

Mai 19 2015 | Product News | Insights

Wissensbasierte Entscheidungen sind notwendig, um die Leser von der gedruckten Ausgabe hin zu den digitalen Medien zu führen.

Viby J, Dänemark: Basierend auf einer wachsenden Nachfrage von Medienunternehmen, die derzeit „ohne Kompass navigieren“, hat eine neue Gruppe von Branchenexperten visiolab – das Unternehmen für Business Intelligence und Consulting – gegründet. 

Mit Fokus auf Datenanalysen und digitale Strategien ist visiolab auf die wissensbasierte Entscheidungsfindung und die Optimierung von Zielgruppenwachstum sowie die Generierung neuer Einnahmen durch Anzeigen in digitalen Zeitungen spezialisiert.

Die größten Herausforderungen bei der Entwicklung von Desktop-Browsern

Mai 18 2015 | Insights

Die App-Entwicklung erfährt heutzutage jede Menge Aufmerksamkeit, und das ist auch richtig. Die Verwendung von Browsern auf mobilen und Handheld-Geräten ist in den letzten Jahren explosionsartig gewachsen, und immer mehr Nutzer wechseln zu Handheld-Geräten. Handheld-Geräte sind aufgrund ihrer einfachen Bedienung und guten Verfügbarkeit eine naheliegende Möglichkeit, um die täglichen Nachrichten zu lesen.

Ein erheblicher Teil der Zugriffe erfolgt jedoch immer noch von der guten alten Desktop-Plattform (einschließlich Laptops) aus. Tatsächlich ist der Desktop heute immer noch das primäre Mittel für die allgemeine Internetnutzung und macht über 62 % des Internetverkehrs aus. Damit ist die Desktop-Plattform ein Segment, das man einfach nicht ignorieren oder übersehen darf.

Anerkannter Wirtschaftsprofessor beim Insights Day von Visiolink

Mai 13 2015 | Insights

Wir freuen uns, den zweiten Hauptredner beim Insights Day 2015 von Visiolink am 8. Juni bekanntzugeben: Professor Nils Randrup. Dieser Hauptredner wird sich mit der aktuellen Lage im Zeitungsgeschäft und den diesbezüglichen Herausforderungen für die Medienhäuser in Europa befassen. Nils Randrup verfügt über umfassende Erfahrungen in den Bereichen Marketing, Werbung und E-Business, einschließlich Medienunternehmen.

Digitale Zeitungsarchive stärken Buchlektüre

Mai 07 2015 | Product News | Insights

OK, ich gebe es zu – ich besitze allerlei technisches Spielzeug. Zu meinem Gerätearsenal gehören:

  • ein iPod von 2005 – ein treuer Freund, der all meine Musik enthält und bald seinen dritten Akku bekommt;
  • ein iPhone – vor allem – zum Kommunizieren;
  • ein Macbook Pro zum Arbeiten, z. B., um einen Blog wie diesen zu schreiben;
  • ein iPad zum Lesen von Zeitungen (Überraschung!) und, um meinen Arbeitstag so digital wie möglich zu gestalten;
  • einen Kindle Paperwhite zum Lesen von Büchern; und
  • eine Garmin-GPS-Uhr – die ich vermutlich benötige, wenn ich Laufen gehe; derzeit starrt sie mich lediglich ungeduldig an, weil ich wegen ein paar angeknackster Rippen (autsch!) gerade pausiere.

Und all diese digitalen Geräte machen einen Großteil meines Alltags aus (okay, Garmin, du gerade nicht, hab's schon kapiert!).

Visiolink bereit für die Zukunft mit neuem CSO

Mai 03 2015 | Insights

Ab dem 1. Mai hat Visiolink einen neuen Chief Sales Officer, Schani Stig Thomsen.

Da bei Visiolink fortlaufend Anpassung an die zukünftige Entwicklung vorgenommen werden, besteht häufig ein natürlicher Bedarf an Verstärkung und internen Veränderungen. Anfang dieses Jahres übernahm Visiolinks COO Kenneth Boll die Aufgabe als CEO des Unternehmens für digitale Publikationslösungen. 

Dieses Mal gibt es Neuigkeiten aus dem Bereich Sales & Marketing: hier ist Schani Stig Thomsen zu uns gestoßen, um dafür zu sorgen, dass Visiolink auch weiterhin in der Lage sein wird, den Kunden die richtigen digitalen Medienlösungen anzubieten.

Digitalisierung eines Kulturerbes mit Crowdfunding

Apr 27 2015 | Insights

Medienverlage in der ganzen Welt erkennen zusehends, dass digitale Archive einen hohen Wert haben. Die Anfangskosten zur Einrichtung eines Archivs können jedoch wegen der Unmengen einzuscannender Seiten sehr hoch sein. Aus diesem Grund stehen viele historische Veröffentlichungen der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung. Dennoch gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Kapital für ein digitales Archiv zu beschaffen, und eine einzigartige Gelegenheit besteht darin, sich an die Leser zu wenden und sie mit einzubeziehen.

Warum sollten Sie am Visiolink Insights Day 2015 teilnehmen?

Apr 24 2015 | Insights

Das ist eine gute und berechtigte Frage. Als digitale Herausgeber sind wir alle damit beschäftigt, unsere täglichen Aufgaben zu bewältigen und uns auf darauf zu konzentrieren, kreativen Mehrwert für die Unternehmen zu schaffen, für die wir arbeiten. Daher müssen wir unsere Zeit auch so gut wie möglich investieren.

2 kurze Beispiele für rein digitale Urlaubszeitungen

Apr 09 2015 | Insights

Dieses Jahr zu Ostern hatten wir in Dänemark herrlichstes Wetter, das wir mit Familie und Freunden genossen haben. Ein Urlaubswochenende stellt für eine Zeitung auch eine ausgezeichnete Gelegenheit dar, um mit ihren Lesern in Verbindung zu treten.

Ein Trend für viele Zeitungen

Um neue Kunden zu gewinnen, ist es für eine Zeitung von größter Bedeutung, jederzeit zur Verfügung zu stehen. Früher erschienen viele dänische Zeitungen nicht am Ostermontag. Aber das ändert sich jetzt. Allmählich setzt sich die Erkenntnis durch, dass es für ein Medienhaus

Der Wert von Umfragen bei der digitalen Transformation von Zeitungslesern

Apr 01 2015 | Product News | Insights

Vom 20. bis zum 25. März führte Visiolab eine anonyme Nutzerumfrage durch, bei der mehr als 4.000 eZeitungsleser Fragen über ihre Lesegewohnheiten und ihren Nachrichtenkonsum im Allgemeinen beantworteten. Die Umfrage wurde an zwei Werktagen und an zwei Wochenenden durchgeführt, um so eine möglichst breite Nutzergruppe zu erreichen.