Das beeindruckende digitale Zeitschriftenarchiv von Ingeniøren ist online!

By Lars Ørhøj | Sep. 12 2014 | Cases

Die dänische Ingenieurszeitschrift Ingeniøren ermöglicht jetzt den Zugang zu mehr als 100.000 Seiten mit altem, wertvollem Inhalt.

Um genau zu sein, sind es 100.150 Seiten voller Technologie und Sozialgeschichte, die aus vier Ingenieurszeitschriften aus der Zeit von 1892 bis 1940 stammen, die man jetzt durchsehen kann. Dies stellt die erste Phase der Digitalisierung von etwa 300.000 Seiten der Zeitschrift, dem Erbe aller Ingenieure, dar, wie Ingeniøren heute auf ihrer Homepage bekanntgab. Der Zugang ist für alle Interessenten kostenlos.

Freier Zugang für alle

Diese Idee entstammt in hohem Maß dem Kopf des früheren Chefredakteurs und derzeitigen Redakteurs des Ressorts „Vermischtes“ von Ingeniøren, Erik Lyngsø-Petersen. Anhand der Ausgaben wird Dänemarks Verwandlung von eine mehrheitlich landwirtschaftlich geprägten zu einer mehr und mehr industrialisierten Gesellschaft dokumentiert, und jetzt kann jeder in den Ausgaben vergangener Jahre nach Begriffen und Ausdrücken suchen.

In den ersten Benutzertests des Archivs zeigt sich bereits überzeugend, welche Bedeutung diese Entscheidung hat. In einem Artikel in der heutigen Ausgabe von Ingeniøren wird Jan Pedersen vom Saxo Institut der Universität Kopenhagen wie folgt zitiert:

Ich bin tief beeindruckt ... Die Reproduktionsqualität des Materials ist ausgezeichnet. Die Bilder sind klar erkennbar und harmonisch, die Möglichkeit zur Suche in Ergebnissen ist beeindruckend, und es gibt sogar eine Option, die Suchergebnisse in eine PDF-Datei umzuwandeln. Über diese Initiative machen Sie großartiges Material verfügbar.

Mehr über den Hintergrund und die Finanzierung des Projekts erfahren Sie hier.

Die Digitalisierung wurde in Zusammenarbeit mit Visiolink durchgeführt.

Hier können Sie diese unglaubliche Wissensquelle jetzt selbst durchstöbern.

INGENIØREN ARCHIVE

 

Facts on the project

So far you will find these four periodicals in the archive:

  • Ingeniøren (1892–1940)
  • Tidsskrift for Ingeniør- & Bygningsvæsen (1906–1937)
  • Polyteknikeren/Polyteknisk Tidsskrift (1919–1928)
  • Tidsskrift for Elektro- og Maskinteknik (EMI) (1920–1935)


GET A PERSONAL 30-MINUTE DEMO OF THE OPPERTUNITIES  MADE AVAIABLE VIA A DIGITAL ARCHIVE

 


Lars Ørhøj

Author

Lars Ørhøj

Lars is Visiolink's Chief Marketing Office and an avid a cappella singer in the world acclaimed Danish choir Vocal Line. He has been a part of the media world for over 30 years.