VISIOLINK NACHRICHTEN

Sichern des optimalen ROI in digitalen Zeitungen: Mit Daten arbeiten

Geschrieben von Martin Rubæk am 19.05.15 12:04

Martin Rubæk
Finde mich auf:

Wissensbasierte Entscheidungen sind notwendig, um die Leser von der gedruckten Ausgabe hin zu den digitalen Medien zu führen.

Viby J, Dänemark: Basierend auf einer wachsenden Nachfrage von Medienunternehmen, die derzeit „ohne Kompass navigieren“, hat eine neue Gruppe von Branchenexperten visiolab – das Unternehmen für Business Intelligence und Consulting – gegründet. 

Mit Fokus auf Datenanalysen und digitale Strategien ist visiolab auf die wissensbasierte Entscheidungsfindung und die Optimierung von Zielgruppenwachstum sowie die Generierung neuer Einnahmen durch Anzeigen in digitalen Zeitungen spezialisiert.

billede_til_PR

Dank seiner umfassenden Investitionen in Business-Intelligence-Tools kann visiolab auf Daten aus mehr als 550 Millionen monatlich gelesenen Zeitungs- und Zeitschriftenseiten, einschließlich einiger der größten Medienhäuser Europas, zugreifen. Informationen über die Leser und ihr Nutzerverhalten stellen einen unschätzbaren Informationswert dar. Auf Grundlage dieser Informationen kann visiolab Unternehmen beispielsweise bei der Entwicklung digitaler Strategien, durch Beratung in Bezug auf die digitale Leistungsfähigkeit sowie beim Verständnis und der Erfassung komplexer Daten unterstützen.

„Für die meisten erfolgreichen Medienunternehmen liegt die Anzahl zahlender digitaler Abonnenten derzeit auf einem Niveau weit jenseits der kritischen Masse. Dies entspricht einer deutlich verbesserten Wirtschaftlichkeit sowohl bei der Verbreitung der digitalen Zeitung als auch bei den neuen Einnahmen durch digitale Anzeigen. Dennoch haben viele Medienunternehmen noch nicht das gesamte Potenzial bei der Transformation zahlender Leser von der gedruckten zur digitalen Ausgabe ausgeschöpft“, so Jens Funder Berg, CEO von visiolab.

Wissensbasierte Entscheidungen

Das neue Paradigma beim Nachrichtenkonsum ist unabhängig von Zeit, Ort und Gerät des Lesers. Daher sind neue Fertigkeiten und ein neuer Fokus auf andere Geschäftsumfelder und neue Geschäftsmodelle erforderlich. Mit der Durchführung gezielter Benutzerumfragen mit aktualisierten Analysen und Benchmark-Berichten erhalten Medienunternehmen in enger Zusammenarbeit mit visiolab Zugang zu Strategieberatung.

In einer Druckmedienlandschaft im Wandel stehen Medienunternehmen vor den Herausforderungen einer sich rasant entwickelnden Branche – und jegliche Entscheidungen müssen durch Daten in Kombination mit wissensbasierten Dienstleistungen und Untersuchungen unterstützt werden. In ebendieser sich verändernden Umgebung ist visiolab eine tragende Säule, um erfahrene und neue Akteure gleichermaßen im Bereich elektronischer Publikationen zu unterstützen.

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden wertvolle Erkenntnisse zu vermitteln, mit denen sie ihre digitalen Leserzahlen und ihre Einnahmen aus Anzeigen in digitalen Veröffentlichungen steigern können“, so Jens Funder Berg.

Info zu visiolab

Visiolab arbeitet nach den Grundsätzen der wissensbasierten Entscheidungsfindung, die sich aus drei Kernbereichen zusammensetzt: Business Intelligence, Studien und Analysen, jeweils in Verbindung mit der Beratung von Kunden.

Wenn Sie mehr über visiolab erfahren oder ein Interview mit Jens Funder Berg vereinbaren möchten, kontaktieren Sie Jens Funder Berg per Telefon unter der Rufnummer +45 2030 4651 oder per E-Mail an jfb@visiolab.com


New Call-to-action

Topics: Product News, Knowledge

Für E-Mail-Updates anmelden


Visiolink at the World Publishing Expo 2015

New Call-to-action