VISIOLINK NACHRICHTEN

Neues Konzept für interaktive Anzeigen

Geschrieben von Mathias Winther Klausen am 16.03.15 10:55

Mathias Winther Klausen
Finde mich auf:

Interaktive, einbeziehende, lustige und effektive Anzeigen waren in den letzten Jahren immer häufiger der Dreh- und Angelpunkt im Dialog mit unseren Kunden. Wir haben an Untersuchungen mitgewirkt, die den Effekt von interaktiven Anzeigen nachweisen sollen, und wir haben an etlichen Veranstaltungen zu digitalen Anzeigen teilgenommen. Alles deutet darauf hin, dass interaktive Anzeigen auf Smartphones und Tablets für Medienhäuser den Weg zu erhöhten Einnahmenströmen und für Anzeigenkunden den Weg zur Aufmerksamkeit der Verbraucher darstellen.

interactive-ads-visiolink-542293-edited

Feste Platzierungen

Wir von Visiolink sind keine Experten in der Anzeigenproduktion, dafür haben wir ein enormes Wissen über die Integration der gängigen Bannersystemer auf dem Markt und über die Bedürfnisse, die die Medienhäuser für das Darstellen von Anzeigen in ihren Apps zum Ausdruck bringen. Einer der am häufigsten geäußerten Wünsche ist die Möglichkeit, interaktive Anzeigen mit festen Platzierungen im ePaper über das normale Bannersystem buchen zu können. Aus diesem Grund haben wir genau dies möglich gemacht. In Adtech oder Cxense können Sie bis zu fünf feste Platzierungen einrichten, auf denen Sie Anzeigen buchen können. Die Anzeigen funktionieren wie Vollbild-Interstitials, die zwischen den Seiten der Zeitung angezeigt werden. Darüber hinaus können Sie eine frequenzgesteuerte Platzierung wählen, bei der gebuchte Anzeigen nach einer festen Anzahl Swipes angezeigt werden. 

 Ad Builder mit sechs Formaten

Bei der Zusammenarbeit mit unseren Kunden in Bezug auf interaktive Anzeigen erleben wir es immer wieder, dass die Produktion von Anzeigen, die für eine Vielzahl von Displaygrößen skaliert werden können, immer noch eine anspruchsvolle Aufgabe darstellt. Wir haben aus diesem Grund eine Kooperation mit einem Anzeigenbüro geschlossen, das über große Erfahrung in der HTML5-Bannerproduktion verfügt. Gemeinsam haben wir einen Ad Builder entwickelt, mit dem es ganz einfach ist, interaktive Anzeigen in den richtigen Formaten für Smartphones und Tablets zu produzieren. Sie müssen nur noch das kreative Material in Form von Bilddateien in zwei verschiedenen Größen zur horizontalen und vertikalen Darstellung hochladen – den Rest erledigt der Ad Builder, und Sie erhalten ein kreatives Tag, das direkt im Bannersystem verwendet werden kann. 

Wir haben im Ad Builder sechs Formate eingeführt: Static, Slider, Swipe, 3D Cube, Scratch und Video. 

Static

Ein traditionelles Interstitial mit nur einem Bild und einer Botschaft. Ein einfaches, aber effektives Format für kleinere Anzeigenkunden. 

Slider

Der Leser kann mithilfe eines interaktiven Sliders zwischen zwei Bildern wechseln. Ideal für Vorher/Nachher-Botschaften.

Swipe

Hier swipt sich der Leser durch eine Bildergalerie von bis zu sechs Bildern. Dieses Format ist gut geeignet für das Erzählen einer zusammenhängenden Geschichte oder zur Präsentation der Angebote der Woche im Supermarkt.

3D Cube

Der Leser interagiert mit einem dreidimensionalen Würfel mit bis zu vier Seiten. Ein sehr effektives und einbeziehendes Spielzeug mit Platz für ganz viele Inhalte.

Scratch

Eine Botschaft erscheint, wenn der Nutzer das darüberliegende Bild wegschabt. Wieder eine lustige und unterhaltsame Art, den Leser zu aktivieren und die Chancen zu erhöhen, dass er sich an die Botschaft erinnert.

Video

Der Ad Builder konvertiert Ihr Video in ein smartphone- und tablet-freundliches Format und serviert dem Leser eine Botschaft in bewegten Bildern. Eine ideale Möglichkeit für den etwas größeren Anzeigenkunden zur Wiederholung vorhandener TV-Kampagnen. 

Bei allen Anzeigen ist es möglich, eine Landingpage anzulegen, damit der Leser auf die Webseite des Anzeigenkunden geführt werden kann. Die Preise der Formate werden individuell berechnet und kosten zwischen 200 und 400 EUR pro Anzeige.

Wir sind der Ansicht, dass dieses Gesamtkonzept den Verkauf von Anzeigen für das ePaper ohne große technologische und organisatorische Investitionen enorm nach oben treiben kann, und wir freuen uns darauf, den Dialog mit unseren Kunden zu diesem wichtigen Thema fortzuführen.

New Call-to-action

Topics: Knowledge

Für E-Mail-Updates anmelden


Visiolink at the World Publishing Expo 2015

New Call-to-action