VISIOLINK NACHRICHTEN

Nachwuchstalent neuer CEO von Visiolink

Geschrieben von Lars Ørhøj am 09.02.15 07:00

Lars Ørhøj

Kenneth Boll wird neuer CEO des Unternehmens für digitale Publikationslösungen

kenneth-boll-ceo-visiolink

Mit gerade einmal 35 Jahren wird Kenneth Boll CEO von Visiolink. Seine umfassenden Erfahrungen und sein weitreichendes Netzwerk in der Nachrichtenbranche machen Kenneth Boll zum idealen Nachfolger des früheren CEO Jens Funder Berg.  Als Mehrheitsanteilseigner bleibt Jens Funder Berg als CEO eines neu gegründeten Schwesterunternehmens Teil der Unternehmensgruppe. Er wird sich auf die zunehmende Nachfrage in den Bereichen digitaler Medienberatung, Innovation in die digitale Zeitung von morgen sowie Insights und Business Intelligence bei den Lösungen von Visiolink konzentrieren.

„Ich freue mich wirklich sehr darüber, dass Visiolink sich inzwischen voll etabliert hat. Kenneth Boll hat über einen langen Zeitraum bewiesen, dass er der richtige Mann zum richtigen Zeitpunkt ist, um die Verantwortung für den täglichen Betrieb von Visiolink zu übernehmen“, erklärt Jens Funder Berg.

Kenneth Boll ist gespannt auf die Zukunft der Nachrichtenbranche und die vor ihr liegenden Herausforderungen und freut sich darauf, das Wachstum fortzusetzen, durch das sich das Unternehmen Visiolink seit seiner Gründung auszeichnet.

„Vom Nordkap bis Paris, von Dublin bis Ljubljana ist Visiolink ein wichtiger Bestandteil der europäischen Zeitungsbranche, und unser Ziel besteht darin, die erfolgreiche digitale Umgestaltung der Nachrichtenbranche auch weiterhin zu unterstützen“, so Kenneth Boll.

Wissenswertes über Kenneth Boll:

  • Seit 2009 ist Kenneth Boll COO von Visiolink.
  • Zuvor war er CEO des Werbeunternehmens Mindpeople und Aufsichtsratsvorsitzender von Smagførst, einer erfolgreichen Wein-Outlet-Kette.
  • Außerdem war er Geschäftsführer der Permission-Marketing-Firma Come&Stay sowie Gründer und CEO von Step Card Loyalty.
  • Derzeit ist er Aufsichtsratsmitglied des Medienunternehmens CompanYoung.
  • Kenneth Boll hat einen Master-Abschluss in Betriebs- und Wirtschaftswissenschaften/Finanzwirtschaft der Universität Aarhus.

New Call-to-action

Für E-Mail-Updates anmelden


Visiolink at the World Publishing Expo 2015

New Call-to-action