VISIOLINK NACHRICHTEN

Möglichkeit mit individuell angepasster Google-Analytics-Events

Geschrieben von Ninna Lauridsen am 31.07.15 14:42

Ninna Lauridsen
Finde mich auf:

Ursprünglich veröffentlicht von visiolab.

Google Analytics ist ein sehr vielseitiger Analysedienst, der Ihnen bei richtiger Anwendung wichtige Einblicke verschaffen kann.

Die wichtigste Ressource von visiolab ist Wissen, das meist aus langjähriger Erfahrung innerhalb der Branche stammt. Um dieses Wissen auch weiterhin zu vermehren, verwenden wir Google Analytics im Kontext der Medienbranche und Anwendungen, die für E-Papers entwickelt werden. Wir erhalten täglich Live-Daten aus mehr als 300 Visiolink-Anwendungen, die alle dazu beitragen, die Kenntnisse zu erweitern, die wir benötigen, um unsere Kunden auf bestmögliche Weise zu unterstützen.

Möglichkeit mit individuell angepasster Google-Analytics-Events

Unter anderem können wir mithilfe dieser Daten für die gesamte Branche Benchmark-Werte erstellen, die auf mehr als 40 Millionen Zugriffen und 75 Millionen Downloads basieren. Dank dieser Benchmark-Werte können wir Sie dabei unterstützen herauszufinden, wie sich Ihre Digitallösung im Vergleich zur Konkurrenz behauptet.

Einige der Messgrößen von Google Analytics, die wir bei unseren eigenen Anpassungen verwenden (d. h. benutzerdefinierte Variablen und Seitenpfadebenen), ermöglichen es uns, interessante anwendungsspezifische Daten zu ermitteln, z. B.: App-Downloads, Anzeigeausrichtung, Veröffentlichungsdaten einer bestimmten Zeitung und Archivsuchen.

customized_google_analytics_metrics_in_the_media_industry

Diese Grafik zeigt die Anzahl der Downloads bei einem unserer Kunden im Januar 2015. Downloads sind eine nützliche Kennzahl, wenn die Gesamtleistung einer Online-Zeitung für einen bestimmten Zeitraum ermittelt werden soll.

customized_google_analytics_metrics_in_the_media_industry1

Wenn es im Zusammenhang mit Werbung um mobile Geräte geht, werden Lesemodi und ihr tatsächlicher Gebrauch wichtig – umso mehr, wenn es sich um Online-Zeitungen handelt. Eine ganzseitige Anzeige in einer gedruckten Zeitung bleibt immer ganzseitig. In einer digitalen Zeitung kann die Größe der Anzeige durch das Gerät, auf dem sie betrachtet wird, beeinflusst werden. Wir haben ein benutzerdefiniertes Event eingerichtet, das uns die Ermittlung dieser Kennzahl erleichtert und uns mit Daten versorgt, auf deren Grundlage wir zukünftige Entscheidungen treffen können. In der obenstehenden Grafik verwenden die Leser der betreffenden Online-Zeitung die beiden Lesemodi mehr oder weniger gleich stark.

Alles in allem haben wir mit Google Analytics gearbeitet, um es zu einem voll funktionsfähigen Werkzeug innerhalb des Kontexts der Online-Zeitung zu machen. Diese Arbeit endet bei visiolab nie und wird unter anderem unsere Analysemöglichkeiten durch die Implementierung von Google Tag Manager in der nahen Zukunft erweitern.

Download User Survey Benchmark Report 2015.

New Call-to-action

Topics: Insights

Für E-Mail-Updates anmelden


Visiolink at the World Publishing Expo 2015

New Call-to-action